top of page

KRASTEV/HAAGEN

TheaterSneakShow

Zeit & Ort

28. Sept. 2024, 19:00 – 23:00

Wiesbaden, Nerostraße 24, 65183 Wiesbaden, Deutschland

Über die Veranstaltung

28.09 SneakPeakTheater von „Krastev/Haagen“ (Frankfurt a.M.).

Wir und das Publikum wissen nicht was uns heute Abend vorgestellt wird! 

In der SNEAKPEAKSHOW zeigen wir unerwartete Spielereien der Schauspielszene Rhein Main, Probeaufführungen oder heimliche Prem- oder Dernieren - oder einfach so, fürs Leben, zur Freude, für Euch, für die Kunst! Wir wissen diesmal noch nicht "was", aber wir wissen "wer":

Dürfen wir vorstellen:

Krastev/Haagen aus Frankfurt 

Die zwei Küstler*innen bespielen den Theatersaal im EXIL

Angel Krastev, 1985 in Haskovo, Bulgarien geboren hat von 2007-2014 ein Studium der Theaterwissenschaften bei Hans-Thies Lehmann an der Goethe-Universität absolviert. Am Gallus Theater wirkte er bereits als Student 2012 als Schauspieler mit. Er war als Regieassistent am Stadttheater Gießen (2014-17) und u.a. am Schauspiel Frankfurt bei Andreas Kriegenburg, Viktor Bodó, Ulrich Rasche und Luk Perceval. Seit 2019 ist er als freier Theaterregisseur mit Lebens- und Arbeitsmittelpunkt in Frankfurt am Main tätig. Bisher zeigt er seine Arbeiten am Schauspiel Frankfurt, den Landungsbrücken Frankfurt, dem Gallus Theater Frankfurt und beim Sommerwerft Festival Frankfurt am Main.

https://www.angelkrastev.de

Marlene-Sophie Haagen (Schauspielerin) wurde 1991 in Mainz geboren. Von 2012 bis 2016 studierte sie Schauspiel an der Hochschule für Musik, Theater und Medien Hannover. Sie erhielt das Deutschlandstipendium und verbrachte ein Auslandssemester an der University of Arts London. Während ihres Studiums gastierte sie am Deutschen Theater Göttingen und dem Stadttheater Paderborn. Weitere Engagements führten sie ans E.T.A.- Hoffmann-Theater Bamberg, ans Stadttheater Gießen, auf Kampnagel Hamburg und zu den Burgfestspielen Bad Vilbel, wo sie den Monolog „Das Tagebuch der Anne Frank“ spielte.

2018 übernahm sie ihre erste größere Fernsehrolle als Königin Katharina in der SWR-Produktion „Das Jahr ohne Sommer“. Sie ist häufiger am Theater Landungsbrücken in unterschiedlichen Formaten und Stücken zu sehen und arbeitet seit 2022 regelmäßig am Staatstheater Wiesbaden.

19:00 Uhr öffnet die Bar

20:15 Uhr SneakTheater mit Krastev/Haagen

10€ reduziert / 15€ regulär / 20€ Unterstützer*innenpreis

Nur begrenzt Karten. Einmalige Vorstellung. 

Reservierungen an: Musik@walhalla-im-exil.de

Bezahlung an der Abendkasse

Diese Veranstaltung teilen

bottom of page